AKTIVITÄTEN

Für einen direkten Austausch zwischen Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Praxis zu Themen des Forschungsgebiets „Wissenschaft und Hochschule im Fokus der empirischen Bildungsforschung“ initiierte das Team des Forschungsclusters, zusätzlich zu ihrem Vortrags- und  Workshopangebot, die Veranstaltungsreihe „Hildesheimer Dialoge“, zu der externe Experten und Expertinnen eingeladen werden. Die Veranstaltungsreihe greift aktuelle Fragestellungen der Hochschulforschung auf, die aus unterschiedlichen transdisziplinären Perspektiven in den Blick genommen werden. Diese Thementage finden einmal im Jahr statt und stellen eine fokussierte fachliche Diskussion in den Mittelpunkt. „Promotionsprogramme als pädagogische Räume?“ bildete 2017 den Auftakt für die Veranstaltungsreihe. 2018 wird das Thema „Going international – Internationalisierung und Mobilität in Wissenschaftskarrieren“ mit (inter)nationalen Gästen diskutiert.